Verfasst von: Dennis K. | 22. Januar 2011

Nur noch 2 Radtage in Ägypten

Um 5:15h leutet der der Muezzin eine neue Woche ein. Heute geht es nach Idfu und morgen insallah nach Assuan. Für eindrucksvolle Bilder besucht einfach http://cairo-capetown.com and stay online.

7. Etappe, EFI, 114km, 867km total

Die erste landschaftlich eindrucksvolle Niletappe. Mein Po hat irgendwie durchgehalten, obwohl ich die ganzen 3 1/2h kaum einmal wirklich entspannt auf dem Rad saß. Irgendwann habe ich es dann mal mit der Brechstange versucht – als ich im Rückspiegel die üblichen Verdächtigen in der Führungsarbeit gesehen habe, entschloss ich dieses sinnlos erscheinende Spiel schnell drannzugeben. Sherif briefte mich noch schnell auf den letzten 3km, auf der Nilbrücke hauten die Ägypter dann richtig einen raus ud zerhauten das gesamte Feld. Da ich den U-turn mir gut eingeprägt hatte, fuhr ich im letzten Kreisel optimal und war der erste TDAler hinter den 3 Ägyptern. Als Sherif in der Führung liegend fast mit einem Eselkarren UND entgegenkommenden Auto kollidierte, nahm ich schnell Fahrt raus und kam als Dritter oder so ins Ziel.
danach folgte eine kurzer Zeltaufbau, eine kalte Dusche und eine lange Einheit POPOPFLEGE – jetzt mal schnell nach Idfu und ein paar verbliebener Pfund für Geheimvorräte ausgeben, wenn das die nächsten 1000 km so weiter geht, werde ich körperlich noch zur Bergziege ! Das wäre mal was !


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: