Verfasst von: Dennis K. | 15. April 2011

Das Krokodil, das hinter Onkel Dennis her war

Liebe Louisa, liebe Carlotta, lieber Benedikt,

nach drei Monaten mit meinem Fahrrad durch Afrika bin ich ganz in der Nähe von den Victoria Wasserfällen angekommen – die so unfaßbar groß sein sollen, dass man die andere Seite gar nicht sehen kann. Tobende Wassermassen machen so viel Lärm, dass man sein eigenes Wort nicht mehr verstehen kann, aber mindestens so aufregend waren die letzten beiden Tage auf dem Weg dorthin:

Erst mussten wir durch eine Gegend, die vor Tieren nur so wimmelte. Am frühen Morgen sahen wir Impalas, die mir zuvor schon häufiger auf dem Fahrrad begegneten. Impalas sind sehr scheu und kaum hatte ich sie fotografiert, waren sie auch schon wieder weg:

Danach führte mich der Weg durch einen tiefen Urwald als ganz ganz plötzlich eine riesige Giraffe meinen Weg kreuzte.

Tante Langhals schaute mich kurz an und verschwand alsbald im Dickicht. Auf dem Weg zum Fluss begegnete mir dann noch eine ganze Büffelherde. Deren größter Büffel war so groß, dass er ganz locker Euer ganzes Zimmer ausfüllen würde. Da hatte ich zum ersten Mal ein wenig Angst.

Auf dem Weg zum Schiff, das uns zu den Wasserfällen bringen sollte, begegneten mir dann noch zwei Flussperde. Mittlerweile war es so warm geworden, dass die Flusspferde sich lieber im Fluss abkühlten und mir somit fast nicht aufgefallen waren, so tief standen sie im Wasser

Danach warteten wir am großen, großen Sambesifluss auf die Fähre, die erst bei Sonnenuntergang eintraf.

Ich nahm Platz ganz am Ende des Schiffes

Kaum auf der Fähre bemerkte ich hinter uns etwas Großes im Wasser, was ich noch nie zuvor gesehen hatte. Es war ein Krokodil, was immer näher kam…

Zum Glück hatten wir einen ganz erfahren Kapt’än, der unser Fährschiff so gut durch den Fluss steuerte, dass wir dem hungrigen Krokodil gerade so entkommen konnten. Danach ging die Sonne unter und morgen werde ich Euch von den Wasserfällen berichten

Viele Grüße aus Sambia in Afrika,

Euer Onkel Dennis


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: