Verfasst von: Dennis K. | 6. Mai 2011

Namibia, ein Feuerwerk der Impressionen

Etappe 86, 125km, EFI, nach Seeheim, 10709km total
Etappe 85, 154km, EFI, nach Konkiep Lapa, 10584km total
Etappe 84, 139km, EFI, nach Betta, 10430km total
Etappe 83, 84km, EFI, nach Sesriem, 10291km total
Etappe 82, 124km, EFI, nach Solitaire 10207km total
Etappe 81, 114km, EFI, nach Weissenfels 10083km total

Liebe Freunde, liebe Leser,

in einem landschaftlich atemraubenden Land geht es auf die Zielgerade. Namibia zündet dazu gerade ein Feuerwerk der eigenen Art, denn es hat in den letzten Wochen und Monaten so viel geregnet, wie schon seit 70 Jahren nicht mehr. Die Wüste grünt und vor allem nachts verwandeln sich die Dirtroad in Mudroads. Aus Renn- und Radsicht sicherlich kein uneingeschränktes Vergnügen.

Ich bin mittlerweile echt ausgebrannt, müde und böse erschöpft, da ich seit Malawi häufig am Limit fahre. Wahrscheinkich rauchen wir nach dem morgigen Mandoday, der über 170km DIRT führ,t eine Friedenspfeife und erklären das Rennen für inoffiziell beendet. Keiner hat mehr Lust und es geht eigentlich nur noch um Platz 2 und 3. Das wäre herrlich, gäbe es mir doch noch ein wenig Zeit, die Zielgerade mit meinen Freunden und Kollegen zu geniessen und die Eindrucke zu verarbeiten.

Bis zum Ruhetag über den Sonntag müsste Ihr Euch also noch ein wenig gedulden, Heute stehen nur knappe 90km DIRT an bevor es morgen nochmals richtig hart wird.

SO LONG, keepin‘ fingers crossed

DENNIS

Sossusvlei

Hier mussten nicht nur 4×4 durch.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: