Verfasst von: Dennis K. | 8. Mai 2011

Die unendlichen Weiten Namibias

UPDATE:

Mein Heimflug nach Deutschland steht in der Zwischenzeit auch. Hat irgendjemand noch ein paar Meilen, die verfallen und die er fuer kleines Geld zum Upgrade hergeben will. Lufthansa fliege ich uebrigens nicht aus reinem Patriotismus sondern Joburg-Frankfurt wird vom Airbus A380 bedient. Leider verlangt LH fuer den Fahrradtransport mittlerweile 150 Euro.

Lufthansa, operated by South African Airways , SA 7347, Economy
Abflug Donnerstag, 19. Mai 2011, 15:10 Uhr, Kapstadt [CPT]
Ankunft Donnerstag, 19. Mai 2011, 17:10 Uhr, Johannesburg, International Airport [JNB]

Lufthansa, LH 573, Economy
Abflug Donnerstag, 19. Mai 2011, 18:45 Uhr, Johannesburg, International Airport [JNB]
Ankunft Freitag, 20. Mai 2011, 05:20 Uhr, Frankfurt, Frankfurt Int. [FRA]

Lufthansa, LH 72, Economy
Abflug Freitag, 20. Mai 2011, 07:10 Uhr, Frankfurt, Frankfurt Int. [FRA]
Ankunft Freitag, 20. Mai 2011, 07:55 Uhr, Düsseldorf [DUS]

Etappe 88, 91km, EFI, bringen uns nach 10800km an den Fish River Canyon
Etappe 89, 172km, EFI, bringt uns nach Felix Unite am Orangee River, 10972km – Suedafrika liegt auf der anderen Flussseite

Liebes Muetterchen, alles GUTE ZUM MUTTERAG. Werde mich gleich noch melden🙂

Bevor ich mich selber hinsetze und die Eindruecke der vergangenen Tage durch Namibia verarbeite, vorab die Arbeit Anderer. Hier ein paar Impressionen von Kristian Pletten

Mudcatching in Namibia

Mudcatching in Namibia

Nach 125km im stromenden Regen kamen wir in Seeheim an. Ich kam mit der ersten kleinen Gruppe rein. Die ersten 2h waren unfassbar hart. Ueber 2h fuer 30km im tiefen Schlamm bei ca. 260Watt. Hier mit Paul „The PaindiSpencer“, der mich in der Gruppe hielt – besten Dank !! Bild von Chris Fennar

Racers in Namibia

Racers in Namibia

Herrlich, selbst im Rennen konnte man Namibia vorzueglich geniessen

Spreetshoogte Pass

Spreetshoogte Pass

Der Paß ist einer der steilsten Pässe Namibias (bis zu 22% Gefälle). Obwohl die Straße mittlerweile in den steilsten Passagen befestigt ist, ist das Befahren mit Bussen und LKW verboten. Gegenverkehr waere aber hoechst unwahrscheinlich gewesen – den ganzen tag kamen mir 2 Autos entgegen. Ich liess hier uebrigens abreissen, da ich Paul Spencer weder offorad noch Downhill im entferntesten folgen kann. Mit meinen Cantis werde ich wohl nie warm – habe zweimal zur Sicherheit zum Ankuehlen der Felgen angehalten. Peinlich, aber den Solo und die 15min nahm ich gerne in Kauf.

Fluchtgruppe nach dem Pass ohne mich

Fluchtgruppe nach dem Pass ohne mich

Hier Adam, Paul Spencer und Paul „the Rearwheeling Wolfe“ nach dem Spreetshoogte Pass, an dem sie sich ohne mich zusammenfanden, um mich fuer meinen Ausreisser am Tag zuvor zu bestrafen🙂

Elvis mit seiner Kaffeetasse

Elvis mit seiner Kaffeetasse

Vor dem Spreetshoogte-Pass war unser Lunchtruck festgefahren und Lunch war 15km zu frueh. Hier graebt Elvis mit seiner Kaffeetasse – zum Glueck hatten andere groeberes werkzeug🙂

Mike without a Bike

Mike without a Bike

„Mike without a bike“ on his bike on the rolling hills of Namibia

Gewitterwolken

Gewitterwolken

Diese Wolken brachten in der Nacht ein ganz ganz boeses Unwetter – ultimativer Haertetest fuer mein Hille und meine Nerven.

Scott timetrialing

Scott timetrialing

mit Federgabel und einem ausgeruhten, kraeftigen Motor nahm mir Scott souveraen 45sek. im letzten Timetrial ab.
Blogmeldung der TdA:

25 intrepid TdA racers took part in the 30.25 km individual off road time trial this morning between Solitaire and Seeheim along a relatively smooth stretch of the Namibia C19. While strong head-cross winds, a wet and sandy surface, and a looming thunderstorm posed challenges, the riders rose the occasion, pedaling madly to the finish line just short of the lunch truck. Here are the results for the top finishers:

Men:

Scott DeMoss 55:04
Dennis Kipphardt 55:57
Adam Stickler 56:06
Paul Spencer 56:29
Jörg Hartmann 1:01:22
Luke Naish 1:01:29
Kim Frandsen 1:01:37
Paul Wolfe 1:05:14


Responses

  1. Wenn du dich beeilst kannst du am 21.05 noch zum Endspiel nach Berlin😉

    Gruesse von den Langs und noch viel Spass auf den letzen Metern.

    • Hoi CCC,

      weiss nicht, was Kasia dazu sagen würde nach 4 Monaten. wo schaut Ihr denn das Spiel ? Ist das Samstag oder Sonntag ? Vielleicht sehenwir uns ja😉

      LG kaum 300km nördlich von Kapstadt
      Dennis

  2. Lieber Dennis,

    Alex und ich schmökern gerade in Deinen Reiseberichten der letzten Tage. Während Du ja weisst was ich mir genau anschaue, war Alex ganz begeistert von „Bilder sagen mehr als tausend Worte… „. Hoffe Deine Verdauung ist mittlerweile wieder in Ordnung und es hat kein 7. Mal auf Afrikas Straße gegeben. Viel Spaß bei den letzten verbleibenden Tage. Ist doch jetzt sicher wie am letzten Tag der Tour de France.

    Lieben Gruß,
    Kalle & Alex

  3. Lieber Dennis,
    lade dich gerne am Flughafen Frankfurt oder bei uns zu hause am 20.5. zum Kaffee ein. sag doch kurz bescheid. Ich hoffe, du willst um die Uhrzeit kein Bierchen.
    Gib Kette, Kalle

  4. Schei**e: 10. Mai, sehe ich gerade… Dann muss ich ein letztes Mal die beknackten, riesigen Pötte mit ner Wurzelbürste schrubben…..

    Fliege ja gleich durch nach DUS, schau mal am Bodensee mit gliedchen und deinem Canyon vorbei. Oder Kasia und ich stoppen mal auf dm weg nach Süden – werden aber wohl erst nach dem WE fahren…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: